Hacker nutzen GSM

Die Sicherheitsfirma Security Research hat eine Sicherheitslücke aufgedeckt, womit Hacker über die Handystandardverbindung GSM (Global System für Mobile Communications) ganz einfach die Kontrolle über das Mobiltelefon übernehmen können.

Die Nutzer bemerken den Angriff erst dann wenn es schon zu spät ist, nämlich auf der Telefonrechnung. Fast alle Handys weltweit sind mit der GSM-Netzwerktechnologie ausgestattet, die Nutzer werden somit leicht zu Opfern. Den Schutz muss man hierbei leider in die Hände der Netzbetreiber legen, denn nur die Anbieter können diese Lücke schließen. (Quelle: bild.de)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)