Recaptcha von Google geknackt

Mit Hilfe eines Skripts haben Hacker das Google Recaptcha-System knacken können. Auf der Sicherheitskonferenz in Los Angeles präsentierten sie Ihre Forschungsergebnisse.

Die Trefferquote, mit der die Hacker das Google Recaptcha knacken konnten, liegt bei erstaunlichen
99 Prozent. Viele werden sich jetzt Fragen, was ist ein Recaptcha überhaupt.
Die Frage ist natürlich berechtigt, deswegen hier eine kurze Erklärung. Recaptcha Eingabefeld

Wenn es darum geht, Menschen von Maschinen zu unterscheiden, setzt man als Sicherheitslösung ein “Recaptcha” ein. Durch die Zeichenkette, die eigentlich nur für Menschen lesbar sein soll – können Webseitbetreiber sicherstellen, dass die Anmeldung nicht von Spam-Bots erfolgt ist. Jeder von euch hat solch ein Recaptcha mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal ausgefüllt.

 

Bild: Google.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)