Anonym im Internet surfen 3-3: Steganos Internet Anonym VPN

Anonym im Internet surfen 3-3: Steganos Internet Anonym VPN

Nun möchte ich euch heute, wie versprochen, einen weiteren Anonymisierungsdienst für das Internet vorstellen. Anders als bei Torpark, ist dieser Dienst nicht kostenfrei – dennoch macht er sich durch seine Funktionen absolut bezahlt. Ich habe mich hier für „Steganos Internet Anonym VPN“ entschieden. Im Artikel stelle ich euch das Programm kurz vor.

 

Was ist Steganos Internet Anonym VPN

Im Grunde ist es nichts anderes als Torpark auch.
Der erste Unterschied ist natürlich, dass Steganos Internet Anonym VPN nicht kostenfrei ist. Aber auch hier ist das Ziel, den Nutzer anonym durch das Internet zu führen.

Wie funktioniert es?

Sobald das Programm auf dem Rechner installiert ist und verwendet wird, stellt es einen VPN-Zugang (VPN=Virtuelles Privates Netzwerk) mit einem Steganos VPN-Server her.

Die Verbindung zwischen Rechner und Server ist zu 100 % verschlüsselt, dass geschieht über eine SSL-Verbindung. Diese findet Ihr z. B. auch beim Online-Banking. Das heißt im Grunde, die Internetverbindung läuft vom Rechner zum Server und erst von dort werden die Daten ins Netz weitergeleitet – wie eben schon gesagt, natürlich verschlüsselt.

 Features/Tools

 

  • 128 Bit SSL-Verschlüsselung
  • Dateien anonym tauschen
    selbst auf legalen Tauschbörsen sind alle Aktivitäten anonym
  • Sicher surfen in öffentlichen WLAN´s
    Auch an öffentlichen Hot-Spot´s können keine Daten abgefangen und eingesehen werden
  • Kostenkontrolle
    Eine permanente Verbraucheranzeige über den „versurften“ Traffic
  • VPN-Assistent
    Schritt-für-Schritt Einrichtung des VPN-Servers (keine Vorkenntnisse nötig)
  • Highspeed-Verbindung
    Trotz VPN-Verbindung surft man ohne Zeitverlust (das ist bei Torpark nicht der Fall)
  • Werbung blockieren
    Es gibt die Möglichkeit, angezeigte Werbung auf Internetseiten zu blockieren
  • E-Mail Wegwerf-Adressen
    Persönliche Daten müssen nicht mehr preisgegeben werden

 

 

 

Was kostet mich das Programm?

Das Programm kostet zwischen 69 Euro und 80 Euro, inklusive einer 1-Jahres-Lizenz.
Entweder kann es direkt beim Hersteller oder z. B. bei Amazon erworben werden.

 

Muss mein Rechner bestimmte Voraussetzungen erfüllen?

Im Grunde kann das Programm auf jedem Rechner genutzt werden.
Bei XP-Rechnern ist darauf zu achten, dass das aktuellste Service-Pack installiert ist.

Ansonsten sollten mindestens 50 MB freier Festplattenspeicher vorhanden sein, mindestens 1 GB Arbeitsspeicher, eine Internetverbindung sowie Maus & Tastatur (wovon ich ausgehe 😉 ).


Fazit

Das schöne ist schon einmal, dass bei allen Programmen – egal ob Freeware oder ob die Software was kostet, versucht wird, dem Nutzer ein anonymes surfen zu ermöglichen. Natürlich hat die Freeware nicht so schöne Zusatzfunktionen wie das hier vorgestellte Programm, dennoch ist es absolut brauchbar. Den größten Nachteil sehe ich an der Surfgeschwindigkeit. Hier ist das Programm von Steganos klar im Vorteil. Bei Freeware-Programmen sind die Server oftmals völlig überlastet und können so nur eine sehr langsame Surfgeschwindigkeit bieten. Wer aber auf die oben genannten Zusatz-Features und Tools Wert legt, kann sich solch ein Programm gerne zulegen.

 

Alle hier verwendeten Bilder stammen von Quelle: Steganos.de

 

Artikelserie:

Teil 1: Anonym im Internet surfen
Teil 2 folgt mit: Vorstellung des kostenlosen Anonymisierungsdienstes “Torpark”
Teil 3 folgt mit: Vorstellung eines kostenpflichtigen Anonymierusngsdienstes “Steganos”

Artikelserie:

Teil 1: Anonym im Internet surfen
Teil 2 folgt mit: Vorstellung des kostenlosen Anonymisierungsdienstes “Torpark”
Teil 3 folgt mit: Vorstellung eines kostenpflichtigen Anonymierusngsdienstes “Steganos”

– See more at: http://www.safety-for-you.de/2013/08/16/anonym-im-internet-surfen-2-3-torpark/#sthash.7JlHhRT7.dpuf

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)