W-LAN Netzwerkschlüssel – so ist er sicher!

W-LAN Netzwerkschlüssel – so ist er sicher!

Um heute von zu Hause aus im Internet zu surfen, nutzt jeder von uns einen W-LAN Router. Doch die wenigsten wissen, was der Netzwerkschlüssel für eine Bedeutung hat und für was er verwendet wird.


Was ist der W-LAN Netzwerkschlüssel?

Den W-LAN Netzwerkschlüssel findest du in der Regel auf der Rückseite deines Router´s.
Dort findest du unter anderem auch die SSID-Kennung (Name des Router´s im Netzwerk), das Routerpasswort und die IP-Adresse, um auf deinen Router zugreifen zu können.
Hast du deinen Router nun angeschlossen und möchtest deinen Rechner, dein Tablet etc. mit dem Router verbinden, benötigst du deinen W-LAN Netzwerkschlüssel.


Über dein Router ins Internet

Nach erfolgreicher Verbindung kannst du jetzt im Internet surfen.

Empfehlenswert ist es jedoch, den standardmäßigen W-LAN Netzwerkschlüssel zu ändern.
Die Standardvorgaben bzw. Einstellungen sind oftmals zu unsicher. In der Vergangenheit gab es immer wieder Fälle, bei denen W-LAN Router gehackt wurden, da die SSID-Kennung und der dazugehörige W-LAN Netzwerkschlüssel mancher Hersteller,  in die Hände von Hackern geraten ist.

Ein Tipp am Rande: Wenn du die Konfiguration deines Router´s vornimmst, verbinde ihn vorab mit einem Kabel. Nimmst du Einstellungen über die Funkverbindung vor, können diese im schlechtesten Fall abgefangen werden.


Mit Windows 7 den W-LAN Netzwerkschlüssel finden


Schritt 1:

Gebe im Startmenü den Begriff „Drahtlos“ ein.

Drahtlosnetzwerke

Schritt 2:

Jetzt klicke auf den Punkt „Drahtlosnetzwerke verwalten“ verwalten.

Drahtlosnetzweke verwalten

Schritt 3:

Nun erscheint eine Aufstellung, mit allen Routern, mit denen du schon einmal verbunden warst.
Logischerweise kannst du auch nur bei diesen, den W-LAN Netzwerkschlüssel auslesen.

Klicke dort deinen aktuellen Router mit einem Rechtsklick an und gehe auf „Eigenschaften„.

Drahtlosnetzwerke Eigenschaften

Drahtlosnetzwerke Eigenschaften


Schritt 4:

Unter dem Reiter „Sicherheit“ findest du nun die Punkte „Sicherheitstyp“ (sollte WPA2 sein), den „Verschlüsselungstyp“ (sollte AES) sein und den „Sicherheitsschlüssel„.
In der Regel ist der Haken bei „Zeichen anzeigen“ draußen. Um den Schlüssel deines Router´s sichtbar zu machen, setze hier den Haken rein.

W-LAN Sicherheitsschlüssel anzeigen

W-LAN Sicherheitsschlüssel anzeigen

Um den Schlüssel allerdings ändern zu können, musst du dich auf deinem Router anmelden.
Auf den meisten Routern findet man einen Punkt „W-LAN“, unter diesem man die Einstellung bzw. die Änderung des W-LAN Netzwerkschlüssel´s vornehmen kann.

 

Einen sicheren W-LAN Netzwerkschlüssel verwenden

Allerdings sollte man bei der Änderung des W-LAN Netzwerkschlüssel´s auch beachten, dass dieser sicher ist.

Bei der derzeit sichersten W-LAN Verbindung „WPA2“, ist eine maximale Zeichenlänge von 63 Zeichen möglich. Minimal sollten es 8 Zeichen sein.
Im besten Fall sollte der W-LAN Netzwerkschlüssel aus Zahlen, sowie Groß- und Kleinbuchstaben bestehen. Sonderzeichen sind natürlich auch immer sinnvoll, leider werden diese aber nicht von jedem Hersteller unterstützt.

Es gibt ein tolles Tool Namen´s RK-WLAN-Keygen, welches dir die Arbeit für ein sicheren W-LAN Netzwerkschlüssel abnimmt.
Mit diesem kannst du ganz einfach und schnell, ein W-LAN Netzwerkschlüssel generieren lassen.

W-LAN Netzwerkschlüssel generieren

W-LAN Netzwerkschlüssel generieren

 

Fazit

Ich kann jedem nur empfehlen, die voreingestellten Passwörter, W-LAN Netzwerkschlüssel etc. immer abzuändern.
So ist man in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Artikelbild: Tim Reckmann  / pixelio.de

Keine Antworten to “W-LAN Netzwerkschlüssel – so ist er sicher!”

Trackbacks/Pingbacks

  1. W-LAN: Wer surft mit? › Aktuell, Hacker, Internet, Netzwerk, Tipps & Tricks, W-LAN › SAFETY for YOU! - […] zu ersetzen. Diese Vorgehensweise habe ich bereits in einem meiner Artikel zum Thema ” WLAN-Netzwerkschlüssel sicher einrichten” […]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)