Mobilfunkanbieter mit App zur Kostenkontrolle

Mobilfunkanbieter gibt es wie Sand am Meer. Jedoch gibt es nur wenige, die ihren Kunden einen Service zur Kostenkontrolle anbieten. So beispielsweise eine App, mit der alle Dienste und Kosten einsehbar sind.

Der Weg zur heutigen Kommunikation

Was früher undenkbar war, ist mit den heutigen Smartphones innerhalb weniger Sekunden möglich!
Zu Anfang mussten die Menschen ihre Nachrichten per Brieftaube verschicken. Doch ob die Brieftaube die Nachricht auch überbracht hat, war nicht selten fraglich.

Entwicklung der Kommunikation

Entwicklung der Kommunikation

Danach folgten die Postkutschen, die um einiges sicherer waren. Doch aufgrund der häufigen Pannen musste man sich hier die Frage stellen: Nach wie viel Tagen kommt meine Nachricht an?

Um auf hoher See mit anderen Schiffen kommunizieren zu können, wurden dort die uns bekannten Signalflaggen eingesetzt. Was natürlich auch nicht immer ganz ungefährlich war. Was tat man damals aber nicht alles, um mit anderen kommunizieren zu können.

Mitte des 18. Jahrhunderts folgte dann ein Schritt, der uns nach und nach an die heutige Kommunikation denken lassen kann.
Das Morsen löste alle damaligen Lichtsignale und weitere Kommunikationswege ab.

Knapp 30 Jahre mussten vergehen, bis endlich das erste Telefon die Welt erblickte. Ca. 100 Jahre später folgte dann das erste Mobiltelefon, was fast so groß war wie ein Schuhkarton. Wohl kaum vorstellbar oder?

Die Zeit verging und heute ist von all den Problemen, die das Kommunizieren mit sich brachte, nichts mehr zu spüren.

Telefonieren und somit die heutige Kommunikation, ist heutzutage für jeden von uns zugänglich. Nicht nur von zu Hause, sondern auch von unterwegs. Handys bzw. Smartphones sind so klein, dass sie in jede Hosentasche passen – unglaublich!

Diese rasante Entwicklung brachte die „moderne“ Welt, wie wir sie heute kennen, mit sich. Ständige Erreichbarkeit verändert nun den ganzen Alltag. Da ist es natürlich immer gut zu wissen, dass man einen Mobilfunkanbieter hat – wie beispielsweise ayyildiz.de, auf den man sich verlassen kann.

Tarife mit kostenlosen Anrufen in die Türkei

Ein noch eher unbekannter Anbieter Ay Yildiz bietet auf seiner Website Tarife zu fairen Preisen an.

Neben der klassischen Prepaid-Karte werden All-Net-Flats, die kostenloses telefonieren und surfen beinhalten, angeboten. Dabei schwanken die Preise, je nach Service, zwischen
9,99 Euro und 24,99 Euro.

So sind beispielsweise im Tarif Ay Allnet 250 Freiminuten enthalten, eine Flat ins Internet sowie 25 € Bonus bei Rufnummernmitnahme.

Mit dem Tarif Ay Allnet Plus sind alle Anrufe in Handy-Netze und auf das Festnetz, sowie das surfen, kostenfrei. Auch hier gibt es einen 25 € Bonus bei der Rufnummernmitnahme.

Ein absolut toller Zusatzservice dieses Anbieters sind die günstigen bis kostenlosen Anrufe in die Türkei. Hierbei kann mit der klassischen Prepaid-Karte, für nur 0,9 Cent pro Minute in die Türkei telefoniert werden. Bei den Tarifen mit All-Net-Flat, ist dies sogar kostenfrei möglich.

Mit der Prepaid-Karte besteht außerdem die Möglichkeit, mobiles Internet dazuzubuchen. Die Tarifpakete können alle 30 Tage zu- oder abbestellt werden.

Prepaid-App zur Kostenkontrolle für Android und iOS

Entscheidet man sich für die klassische Prepaid-Karte, bietet der Mobilfunkanbieter ein zusätzliche Smartphone-App, zur Kostenkontrolle an.
Mit dieser bestehen folgende Möglichkeiten:

  • Guthaben aufladen und einsehen
  • Service buchen oder kündigen (z. B. mobiles Internet)
  • Tarife einsehen
  • neues High-Speed Volumen buchen
  • Sprache in deutsch & türkisch

Eine sichere und tolle Möglichkeit, um seine Kosten jederzeit im Blick zu haben. Die App gibt es für Smartphones mit Android und iOS.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)