Identitäts-Diebstahl im Internet

Was ist der Identitäts-Diebstahl?

Heute kommt es fast täglich vor, dass Nutzer-Konten von Hackern geknackt werden. Gehackte Nutzer-Konten können zu einem Identitäts-Diebstahl im Internet führen und für den betroffenen sehr ärgerlich sein.

Wird beispielsweise ein E-Mail-Konto gehackt und für illegale Zwecke genutzt, können über das Adressbuch Freunde und Bekannte angeschrieben werden. Betrüger bitten daraufhin, in der E-Mail um Geld, was sie dann im schlimmsten Fall, von deinen Freunden oder Bekannten überwiesen bekommen. Diese gehen natürlich davon aus, dass du derjenige bist, der um das Geld gebeten hat.

Aber auch der Einkauf in Online-Shops ist bei Hackern sehr beliebt. Die Ware wirst du natürlich nie zu sehen bekommen, die Rechnung jedoch schon.

Hacker nutzen also deine Identität, um illegale „Geschäfte“ im Internet zu tätigen, die schlussendlich auf dich zurückführen.

Auf was beim surfen achten?

Wie immer gilt natürlich: Gebe so wenig wie möglich persönliche Daten im Internet von dir preis!

Denken wir hierbei mal an die Social-Media-Netzwerke, kann hier schon einiges getan werden.
Muss den wirklich jeder wissen, welche Interessen du hast, wo du dich am Wochenende aufhälst oder wann du deinen Geburtstag feierst? Eigentlich nicht! Jedoch sind Identitäts-Betrüger genau hinter diesen Daten her.

Das nächste sind die sogenannten Phishing-Mails.
Getarnte E-Mails mit Anhängen oder Links, die den Nutzer entweder dazu auffordern, den Anhang zu öffnen oder dem Link zu folgen z. B. um sensible Daten einzugeben.

Hinter den Anhängen verbirgt sich zu 99 % ein Schadprogramm, was sich mit Ausführung ganz unbemerkt auf deinem PC festsetzt. In der Regel handelt es sich hierbei um einen Trojaner, der dem Ersteller (Hacker) so zahlreiche Informationen über dich und dein System liefern kann.

Folgst du dem Link – oftmals handelt es sich hierbei um gefälschte Webseiten von Banken, Paypal oder Ebay, und gibst dort die geforderten Daten ein, haben die Hacker alles was sie brauchen um dir zu schädigen.

Bei Eintragungen in Newsletter oder Gewinnspiele, werfe besser immer in Blick auf den Veranstalter. Bei unseriösen Newslettern oder Gewinnspielen geht es nämlich nur um deine Daten, mit denen anschließend gehandelt wird.

Computersicherheit erhöhen!

Um zu vermeiden, dass du dich wie eben schon genannt, mit Schadsoftware infiziert, solltest du ein Antivirus-Programm auf deinem Rechner installiert haben. Des Weiteren ist auch eine Firewall empfehlenswert. Für beide dieser Dinge musst du kein Geld ausgeben, denn es gibt bereits sehr gute Antiviren-Programme (Avira) und Firewall-Software (ZoneAlarm) im Internet, zum kostenlosen download.

Sollte es dennoch zur einer Infektion kommen, empfehle ich dir, alle Passwörter für Social-Media-Netzwerke, Online-Shops und alle weiteren Portale, abzuändern.
Natürlich solltest du vorher sicherstellen, dass du dein Rechner von der Schadsoftware befreit hast.

Woher weiß ich, dass meine E-Mail-Adresse geklaut wurde?

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bietet dir die Möglichkeit, deine E-Mail-Adresse auf Identitäts-Diebstahl zu überprüfen.
Klicke hierzu auf www.sicherheitstest.bsi.de und folge dort den Anweisungen.

Sollte ein Identitäts-Diebstahl deiner E-Mail-Adresse vorliegen, erhältst du eine Benachrichtigung.

Identitäts-Diebstahl – was denn noch?

Identitäts-Diebstahl kann auf die verschiedenste Weise im Internet erfolgen.
Mit jedem gehackten Konto (Online-Shops, Social-Media-Netzwerke und anderen Portalen) können Hacker in deinem Namen tätig werden.

Stellst du also Handlungen fest, die nicht von dir stammen oder wirst von Freunden darauf aufmerksam gemacht, heißt es, so schnell wie möglich handeln.

Im besten Fall, wendest du dich direkt an den Seitenbetreiber bzw. den Support und teilst dort den Sachverhalt mit. Nun kannst du hoffen, dass das Problem schnell erkannt wird und dir weiterer Schaden erspart bleibt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)