Wie sicher sind Online Casinos?

Online Casinos erfreuen sich rasant wachsender Beliebtheit. Kein Wunder, gibt es doch nichts bequemeres, als seiner Lieblingstätigkeit nachgehen zu können, ohne sich aus dem Haus begeben und den feinen Zwirn anlegen zu müssen.

Allerdings gibt es nach wie vor viele Menschen, die dem Ganzen kritisch gegenüberstehen, weil sie um die Sicherheit ihrer Daten fürchten. Obwohl die meisten von uns längst ihre Bankgeschäfte und Einkäufe mehr oder weniger, bedenkenlos online erledigen und somit viele vertrauenswürdige und persönliche Daten von sich preisgeben, gibt es besonders gegenüber den Betreibern von Glücksspielseiten, noch einige Vorbehalte.

Dabei gibt es genügend seriöse Anbieter, wie z.B. das 32Red Online Casino, EuroGrand oder 888Casino, die allen internationalen Sicherheitsstandards gerecht werden. Hier wird bei allen Transaktionen die SSL (Secure Socket Layer) Verschlüsselung angewendet, so wie es bei allen etablierten Banken und Online Händlern, wie z.B. Amazon, Zalando, Otto etc, auch geschieht.

Die vertraulichen Daten werden auch durch mehrere Firewalls, abgesicherten auf Servern gespeichert. Aufstrebende Seiten wie 32Red Online Casino legen wirklich größten Wert darauf, dass sich die User keine Sorgen um ihre Daten machen müssen, sondern sich voll und ganz dem Spaß am Spiel hingeben können.

Im 32Red Online Casino werden auch alle Finanztransaktionen von der führenden irischen Händlerbank AIB (Allied Irish Bank) Merchant Services durchgeführt. Dadurch wird garantiert, dass alle Kaufvorgänge hervorragend abgesichert sind.

Auch die Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte, ist ein empfindliches Thema. Hier ist es natürlich extrem schwer zu überprüfen, ob die Daten wirklich an niemanden weitergegeben werden.

Du wirst kaum jemanden finden, der zugibt, ihre Daten an Dritte zu verkaufen. Hier musst du also den Anbietern schlichtweg Vertrauen.

Die Sicherheit unserer persönlichen Daten ist uns allen heilig und deswegen ist dies auch eines der Hauptkriterien bei der Auswahl des Online Casinos unseres Vertrauens. Und genau aus diesem Grund legt ein seriöser Anbieter sein Hauptaugenmerk auch auf diesen Aspekt. Es macht durchaus Sinn, sich die gängigen Testberichte anzuschauen und sich den oberen Rängen genauer zu widmen.

Denn auch bei den Tests ist die Datensicherheit ein großer Faktor. Und du kannst dir ganz sicher sein, dass die unabhängig durchgeführten Tests, besonders die Sicherheit der Daten, auf Herz und Nieren überprüfen.
Aber auch bei dem besten Testergebnis kann man nicht hundert prozentig ausschließen, dass gewiefte Hacker die Server knacken und deine Daten entwenden.

Aber wenn man sich hier in etwas reinsteigert, darf man sich natürlich überhaupt nicht mehr im Internet bewegen. Nicht in Online Casinos, nicht in Webshops und schon gar nicht in den Online Bereichen von Banken.

Aber auch beim User selbst liegt ein Teil der Verantwortung. So solltest du am besten nur am eigenen Computer und im eigenen Netzwerk in bestimmte Accounts einloggen und persönliche Daten preisgeben. Man sollte es tunlichst unterlassen, Kreditkartendetails oder Kontodaten über öffentliche Netzwerke, die es heutzutage ja quasi überall gibt, zu versenden oder sich in passwortgeschützte Accounts einzuloggen. Wenn man dann auch noch vergisst, sich ordentlich abzumelden, darf man sich hinterher wirklich nicht beschweren.

Fazit

Falls du dich bei einem Online Casino anmelden möchtest, schau genau hin und informiere dich gründlich über die Seriosität des Anbieters. Durch das Überprüfen gewisser Parameter, kann man vielen Betrügern schon im Vorfeld aus dem Weg gehen.

Keine Antworten to “Wie sicher sind Online Casinos?”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die sichere Auswahl eines Wettanbieters › Cybercrime, Hacker, Internet › SAFETY for YOU! - […] auch schon im Artikel über Online Casinos angesprochen, sollte das Thema Datensicherheit eines der Hauptkriterien bei der Auswahl des…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)