Mehr Sicherheit für Zuhause mit einer Video Türsprechanlage

In der heutigen Zeit geht nichts mehr ohne IT-Sicherheit. Kaum ist ein neuer Trojaner im Umlauf, der mehrere Millionen Computer infiziert haben soll, stürzen sich die Medien darauf wie ein hungriger Löwe auf ein verletztes Zebra. Klar, die Angst, dass der eigene PC davon betroffen sein könnte ist groß. Kein Wunder also, dass die meisten Menschen Unsummen an Anti-Viren-Software ausgeben, die ihr ,,Heiligtum’’ schützen soll.

Doch wie sieht es eigentlich Zuhause im realen Leben aus? Wie viele Menschen geben dort Geld für ihre eigene physische Sicherheit aus? Die Zahl ist erstaunlich gering. Es sind sehr wenige, die ihr Geld in vernünftige Sicherheitstechnik wie beispielsweise eine Video Türsprechanlage investieren. Dabei hat eine derartige Türsprechanlage immense Vorteile.

Warum sich der Kauf einer Video Türsprechanlage lohnt

Mit Hilfe einer handelsüblichen Türsprechanlage haben Unternehmen als auch Privatwohnungen die Möglichkeit, mit ankommenden Besuchern vor verschlossenen Türen kommunizieren und ggf. diese auch identifizieren zu können. Doch was ist, wenn die Sprechanlage ausfällt oder ein vermeintlicher Einbrecher sich weigert, seine Stimme als Erkennungsmerkmal preiszugeben und Sie fast schon gezwungen sind, unwissend die Tür zu öffnen, um die Lage zu prüfen?

Eine Türsprechanlage mit Videofunktion hingegen kann Ihnen in dieser Situation gewiss weiterhelfen. Sie können nicht nur mit dem Besucher kommunizieren, sondern können ergänzend dazu in Sicherheit das Gesicht visuell wahrnehmen und sich anhand dessen davon überzeugen, ob Stimme, Gesicht und Identität zusammenpassen, ohne das Risiko eingehen zu müssen, an der Tür einer Kriminalität zum Opfer fallen zu müssen.

Diese Vorteile bietet die Video Türsprechanlage

● Relativ kostengünstige Anschaffung (stark abhängig von den individuellen Anforderungen)
● Videofunktion für eine sichere Identifizierung
● Bequeme Steuerung per App je nach Anlage möglich
● Abschreckung von Gelegenheitsdieben
● Großer Funktionsumfang, der das Leben komfortabler und sicherer gestaltet
● Mit beliebig vielen Komponenten (Überwachungskameras etc.) kombinierbar

Mit einem relativ kostengünstigen Anschaffungspreis, welcher stark abhängig von den individuellen Anforderungen an das jeweilige Überwachungssystem ist, eignet sich die Video Türsprechanlage auch hervorragend für kleine Budgets. Weiterhin gestaltet sich die Installation in den meisten Fällen wesentlich einfacher als man zunächst denken mag. Wer bereits eine elektrische Türklingel mit Türöffner im Einsatz hat, der kann diese problemlos aufrüsten, ohne tiefer in die Tasche greifen zu müssen.

Was Sie beim Kauf unbedingt beachten sollten

Drahtlos oder analog?
Abhängig von den jeweiligen unterschiedlich verlegten Leitungen und den Bedürfnissen, gilt es, sich zwischen einer der vier verschiedenen Varianten einer Video Türsprechanlage zu unterscheiden. Analog, Funk, IP und Wlan stehen hierbei zur Auswahl. Was nützt beispielsweise eine komfortable Wlan Video Türsprechanlage, wenn das Wlan-Signal derart schlecht ist, dass man so gut wie nichts auf dem Smartphone erkennen kann? Insbesondere bei drahtlosen Video Türsprechanlagen muss man sich die Frage stellen, ob die Signalstärke für die gewünschte Verwendung ausreicht oder man auf die analoge Variante setzen muss. Bei der analogen Türsprechanlage hingegen ist auf die Kupferkabel zu achten bzw. sich darüber zu informieren, wie viele Drähte für die erfolgreiche Verkabelung erforderlich sind, um keine Signalstörungen aufkommen zu lassen.

Materialqualität
Regen, Schnee, Kälte oder auch dreister Vandalismus kann dazu führen, dass Ihr Überwachungssystem nicht mehr einwandfrei funktioniert und Sie zu einem Neukauf oder einem Umtausch gezwungen sind. Dahingehend sollte man schon beim ersten Kauf auch bruchsichere und witterungsbeständige Materialien setzen. Von billigen Kunststoffgehäusen ist abzuraten.

Bildqualität
Neben der Qualität des Materials spielt auch die Bildqualität eine entscheidende Rolle. Was nützt Ihnen eine Videofunktion, die aber aufgrund eines unzureichenden Bildes nicht zu gebrauchen ist? Dementsprechend empfiehlt es sich, gemäß der heutigen Technologie, auf hochauflösende HD-Kameras und Bildschirme zu setzen, die den Eingangsbereich in voller ,,Pracht’’ wiedergeben.

Nachtmodus
Gerade bei mangelndem Licht versagen die meisten Kameras kläglich. Um diesen Umstand auszugleichen, verwenden viele Hersteller Infrarot- oder Weißlicht-LEDs um auch in der tiefsten Nacht brauchbare Bilder zu liefern. Schließlich möchten Sie ja auch noch zu später Stunde wissen, wer Sie besuchen möchte. Wenn Sie allerdings schon einen Bewegungsmelder besitzen, der für zusätzliches Licht sorgt, muss Ihre künftige Video Türsprechanlage nicht zwangsweise über eine solche Funktion verfügen.

Möglichkeiten zur Erweiterung
Insbesondere für ein 1-Familienhaus, in dem eine mehrköpfige Familie wohnt, kann nur eine Innenstation durchaus mal zu Streit führen. Damit auch jedes Familienmitglied die Möglichkeit hat, die Tür zu öffnen, sollte eine Möglichkeit zur Erweiterung gegeben sein. Zusätzlich schadet es auch nicht, weitere Überwachungskameras in das Sicherheitsnetz integrieren zu können. Schließlich halten kriminelle Banden immer nach einfachen Zielen Ausschau. Wenn Sie also deutlich zu erkennen geben, dass Ihnen Ihre Sicherheit wichtig ist, werden Sie es vermutlich niemals mit einem Einbrecher zu tun bekommen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)